ÜBER MICH

Birgit Wunstorf

PHOTODOGS - entstand 2001, als ich begann Vermittlungsfotos für Tierheimtiere zu machen.

 

Mich - Birgit Wunstorf, geb, 1966, Künstlerin,  Dipl.oec.troph & Bauzeichnerin - gibt es schon ein paar Jahre länger; ich habe fast mein ganzes Leben mit Tieren (hauptsächlich Hunde & Pferde) zu tun gehabt. Meinen ersten Hund bekam ich mit 13 Jahren. Mit der Kamera (so richtig klassisch mit Film & Dunkelkammer Arbeit) bin ich seit 1980 vertraut.

 

Ehrlich gesagt fällt es mir schwer mich mit meiner Arbeit anzupreisen. Ich bin sehr gerne im Hintergrund, arbeite konzentriert und habe einen Hang zum Perfektionismus bei all meiner Arbeit.


Fotografiert...

...habe ich fast mein ganzes Leben.

Seit 1980 bin ich am liebsten hinter der Kamera - als Autodidaktin bin ich mit manueller, digitaler Kameratechnik sowie Dunkelkammerarbeit vertraut.

 

Mit Tieren vor der Kamera zu arbeiten war ab 2001 ab dem Einzug meines ersten Hundes im eigenen Haushalt eine neue Herausforderung. Durch den Kontakt zum Tierheim begann ich damals mit der TierFotografie. Um die zu Hunde (und Katzen) für die Vermittlung zu präsentieren begann ich mit einer kleinen selbstgeschriebenen Homepage.

 

Dann kamen auch Shooting Anfragen von Hundebesitzern - wobei ich mich zuerst tatsächlich fragte ob ich das machen möchte, denn "die Hunde sind ja schon vermittelt"; meine Arbeit machte ich damals ausschliesslich um Hunde zu vermitteln.

 

Schliesslich habe ich es gemacht: PHOTODOGS wurde um einen Bereich erweitert.

StudioFotografie

Seit 2006 beschäftige ich mich intensiv mit der Studio-Fotografie.

Ich liebe die unendlichen Möglichkeiten die mir die Arbeit im Studio bietet. Im Gegensatz zum Outdoorshooting kann ich mich hier komplett auf den Hund konzentrieren! Es ist eine andere Art zu arbeiten als in den Natur - und ich bin nicht vom Wetter abhängig! Hier geht es wirklich NUR um den Hund, nicht um die Landschaft drumherum, was natürlich auch seinen Reiz hat.

 

Ich glaube, man muss sich entscheiden um ein Thema wirklich intensiv zu bearbeiten. Meine Entscheidung heisst Studio!

 Eine Arbeit, die ich sehr liebe!

 

Mein Fotostudio ist in einem ehemaligen Pferdestall einer alten Villa in der Mannheimer Oststadt, dort kann ich ungestört mit den Hunden vor der Kamera arbeiten. Es ist mit dem Auto gut erreichbar und es gibt umliegend ausreichend viele Parkplätze. Falls Sie mit mehreren Hunden kommen können Sie auch direkt vor dem Studio vorfahren.

Hunde

Groß geworden bin ich mit einem Foxterrier:  2001 zog bei mir der erste Tierschutz Hund ein: Nico, Retriever Mix - eine Herausforderung und der erste von mehreren Hunden die vermutlich sonst kaum jemand adoptiert hätte. Es war ein Bauchgefühl gerade diesen Hund zu adoptieren. Aggressiv gegen andere Hunde, unnahbar, und ohne Vertrauen zum Menschen, - mein Mann und ich haben zwischendurch gedacht wir schaffen es nicht diesem Hund gerecht zu werden. Es war ein anstrengender aber lehrreicher Weg mit Nico zusammen zu wachsen.
Nach dem ersten Jahr mit "nur" einem Hund zog meine erste Deutsch Kurzhaar Hündin bei uns ein - und spätestens da habe ich mich unheilbar in Jagdhunde verliebt.
Im Lauf der nächsten Jahre war ich  mit meinen damaligen TierschutzHunden (DK, Retriever. Pointer, Setter, Teckel) in nacheinander 4 verschiedenen Hundesportvereinen aktiv (auch als "Übungsleiterin") und habe rund um die Hunde viel gesehen und erlebt.
Nach etlichen Jahren Erfahrung habe ich mich von der Vorstellung verabschiedet, dass ich mit meinen Tierschutz Hunden in Hunde(sport)vereine passe.

Tierschutz

Lange Jahre habe ich mich intensiv für einen Jagdhunde-Tierschutzverein engagiert, bin mit der Kamera und dem (mobilen) Fotostudio in Deutschland unterwegs gewesen um Hunde zu portraitieren und war in Tierheimen um Hunde für die Vermittlung zu fotografieren. Ich habe bei Recherchen geholfen und mich mit dem Thema Jagdhunde im Tierschutz intensiv auseinandergesetzt.
Nebenbei habe ich ausgewählte Hundezüchter begleitet, habe auch dort viel erfahren dürfen. Mit der Kamera dabei war ich u.a. auf Hundeveranstaltungen und Rassehundeschauen. Die Arbeit für Züchter hat mich viel gelehrt - gehört aber in die Vergangenheit!
Auch meinem langjährigen TierschutzVerein habe ich vor ein paar Jahren verlassen, Vereine mit vielen unterschiedlichen Meinungen und manchmal eher massentauglichen Entscheidungen  sind einfach nichts für mich.
Mein Herz schlägt nach wie vor zu 100% für den Tierschutz! Wenn ich Hunde in Not sehe, versuche ich Kontakte zu knüpfen und wenn machbar für die Vermittlung zu fotografieren.

Danke für Ihr Interesse!


Natürlich leben bei mir selbst auch einige Hunde aus dem Tierschutz - was sonst!

 

Mehr über mein eigenes Hunderudel sowie Geschichten rund um Hundeshootings schreibe ich von Zeit zu Zeit in meinem Blog. Ich würde mich freuen wenn Sie einen Blick riskieren.

 

 

Ohne Hunde kann ich mir keinen Tag vorstellen!

 


-Professionelle Tierfotografie -

 

 

 

 

 

PHOTODOGS - HUNDE IM RAMPENLICHT

 

 

 

 

 

- Hundefotografie seit 2001 -


Kontakt

social media


Copyright © 2020  Birgit Wunstorf
- Fotografie & Webdesign-